Über uns

Die SAC Sektion Huttwil verbindet Menschen, welche eine ausgeprägte Freude an der Natur und insbesondere an den Bergen teilen. Gemeinsam unternehmen wir Touren im Hochgebirge, in den Voralpen und im Jura. Beinahe jedes Wochenende sind Mitglieder unserer Sektion auf Touren unterwegs. Stets unter der kundigen Leitung von ausgebildeten Tourenleiterinnen und Tourenleitern.

Wir legen Wert darauf, dass in unserem Tätigkeitsprogramm die ganze Schwierigkeitspalette im Angebot steht. Die Touren stehen dabei nicht nur unseren Sektionsmitgliedern offen, sondern wir freuen uns, wenn wir Gästen die Schönheiten der Berge näher bringen dürfen.
Den Grundstein für unsere kleine, aber feine Sektion im Unteremmental legten vor über 75 Jahren jedoch einige begeisterte Berggänger aus unserer Region.

1937 rief ein Inserat in der Lokalzeitung „Unter-Emmentaler“ zu einer öffentlichen Versammlung im Hotel Mohren in Huttwil auf. Zweck der Versammlung: „Besprechung zwecks Gründung und allfälliger Konstituierung einer Sub-Sektion Huttwil des SAC.“ Am 13. Juli 1937 wurde schliesslich die SAC Sub-Sektion Huttwil gegründet. Die Gründungsversammlung beschloss, sich der SAC Sektion Burgdorf anzuschliessen. Die Sub-Sektion zählte zu diesem Zeitpunkt 21 Mitglieder. Im Laufe der Jahre entwickelte sich eine, von der Muttersektion weitgehend eigenständige Sub-Sektion mit grossem Tatendrang.

Ein besonderes Unternehmen war die Umgehung des Kantons Bern auf seiner Grenze anlässlich des 50-jährigen Jubiläums der Sub-Sektion. Dabei protokollierten wir auf diesen Grenztouren alle Grenzsteine für das Vermessungsamt des Kantons Bern. Insgesamt kamen so 2088 Steinsatzprotokolle zusammen.

1990 erfolgte die Gründung der eigenen Jugendorganisation.

Bei solch einem Tatendrang und stetig wachsender Mitgliederzahlen waren nun alle Voraussetzungen für die Gründung einer eigenen Sektion des Schweizer Alpen-Clubs SAC vorhanden. An der Gründungsversammlung vom 10. August 1996 haben die anwesenden Mitglieder der Gründung der Sektion Huttwil zugestimmt.

Mit einem stattlichen Geldbetrag unterstützte die Sektion 1997 den Bau der Kletterhalle Scalata in Schwarzenbach bei Huttwil.

Als Mitbegründerin des „SAC Regionalzentrums Sportklettern Berner Mittelland - Emmental - Berner Oberland “ setzt sich die Sektion Huttwil aber auch für die gezielte Förderung des Kletter- und Wettkampfsports im Kanton Bern ein.

Heute zählt unsere Sektion etwas mehr als 500 Mitglieder.