Sonntag, 04.02 2018

Die 24 Teilnehmer trafen um halb zwei Uhr in Gais ein. Mit etwas Verspätung da die SBB auch mit Seniorengruppen den Fahrplan strickte einhält. Im Hotel zur Krone in Gais wurden wir herzlich empfangen. Tourenleiter Robert Zwahlen führte uns auf einem Rundkurs um das Dorf Gais. Vor dem Abendessen gab Robert das Programm für den kommenden Tag bekannt. Das gute Abendessen genossen wir in vollen Zügen. Bei Gespräch und Schlummertrunk lassen wir den Tag ausklingen.

Montag, 05.02.2018

Der Tag begann um viertel vor acht mit einem kräftigen Frühstück. Die Zugfahrt nach Urnäsch und die anschliessende Postautofahrt zur Schwägalp Seilbahnstation

1352 m ü. M brachten uns zum Ausganspunkt der heutigen Tour.

Schneeschuhe anschnallen und gemütlicher Abmarsch durch eine neblige Winterlandschaft in Richtung Kronberg. Je höher wir stiegen umso freundlicher wurde das Wetter. Auf dem Kronberg 1663 m ü. M konnten wir an der Sonne den Blick auf den Säntis sowie das Panorama geniessen. Wer jetzt genug hatte benutze die Seilbahn Richtung Jakobsbad. Eine Gruppe nahm den Abstieg in Richtung St. Jakob – Chlepfhütte - Hinterkau und quer über den Golfplatz nach Gontenbad

883 m ü. M. unter die Schneeschuhe. Ein tolles Erlebnis, ca. 20 cm Pulverschnee federten unsere Schritte ab. Mit dem ÖV ging es nach Gais zurück. Im Hotel zur Krone wurden wir mit einem währschaften Nachtessen verwöhnt. Robert Zwahlen gab das Programm für den Dienstag bekannt.

Dienstag, 06.02.2018

Abfahrt Bahnhof Gais Richtung Gonten 902 m ü. M. Beim Einstieg Schneeschuh Trail „Hundwiler Höhi“ begann die Tour bereits mit sonnigem und warmem Wetter. Heute lag der Aufstieg auf der Sonnenseite, welche uns frühlingshafte Touren Verhältnisse bescherte. Die Mittagspause konnten wir an einem sonnigen Platz mit toller Aussicht geniessen. Der weitere Aufstieg gestaltete sich mit und ohne Schneeschuhe. Auf der „Hundwiler Höhi“ 1305 m ü. M wurde ein Kaffeehalt eingelegt welcher das Servicepersonal an ihre Leistungsgrenze brachte. Der Abstieg über die Steigershöhi nach Gontenbad verlief ohne Probleme. Mit der Bahn zurück nach Gais.

An dieser Stelle möchte wir dem Leiterteam Robert Zwahlen und Ueli Sommer herzlich danken für die perfekte Organisation.

Mittwoch, 07.02.2018

Der Abreise Tag gestaltete sich mit einer Rundtour von Gais Richtung Hirschberg und zurück nach Gais. Das Wetter benahm sich auch winterlich und verabschiedete uns am Mittag mit Schneefall. Die Schneeschuhtage 2018 waren ein voller Erfolg!